suchen: 
Navigation oben
Navigationspfad
rechte Marginalspalte

Termine

15.01.2024 - 15.01.2024
14.02.2024 - 14.02.2024
20.03.2024 - 20.03.2024
17.04.2024 - 17.04.2024
24.04.2024 - 24.04.2024
05.06.2024 - 05.06.2024
24.07.2024 - 24.07.2024

Datum:
17.04.2024 - 17.04.2024

zu diesem Kurs anmelden

Teilnehmer (max):
16

Kursgebühr:
369 €

Zeiten:
von 8:30 bis 15:45 Uhr

Veranstaltungsort:
etz Aalen
Felix-Wankel-Str. 8
73431 Aalen
Telefon: 07361 8809-457
Fax: 07361 8809-462

Seiteninhalt

Errichten und Prüfen von Erdungsanlagen mit Potentialausgleich

Jedes Gebäude baut heute auf eine ordnungsgemäße Erdungsanalage auf, ob als Fundamenterder oder Ringerder. Aber auch in der Nachrüstung zu Sanierungen und/oder Anlagenerweiterungen als ein wichtiger Teil der elektrischen Anlage. Unterschiedliche bautechnische Anwendungsfälle, wie Ausführungsmöglichleiten wurden in die neue DIN 18014 (2023) aufgenommen. Viele Neuerungen zu verschiedenen Arten von Erdern, besondere Ausführungen bei Einzelfundamente / mehreren Netzanschlüssen / Ladeeinrichtungen, so wie Beschreibungen und Definitionen sollen in Zukunft mehr Flexibilität ermöglichen.
Deshalb informieren wir Sie über alle Neuerungen in der aktuellen DIN 18014 von 2023, sprechen über Verantwortlichkeiten und führen praktische Messungen verschiedener Arten von Erdungsanlagen mit unterschiedlichen Messgeräten durch.


Kursinhalte
  • Neuerungen der aktuellen DIN 18014 (2023)
  • Zusammenwirken von Erdung und Potentialausgleich
  • Erdersysteme, deren Werkstoffe und korrekte Ausführung
  • Besondere Ausführung des Fundamenterders bei unbewehrter, bewehrter Ausführung sowie bei Wannenabdichtung und Perimeterdämmung
  • Zusätzliche Maßnahmen bei Blitzschutzsysteme und EMV-Zwecke
  • Nachträgliche Errichtung von Erdungsanlagen
  • Umsetzung der DIN VDE 0100 Teil 540 - Erdung und Schutzleiterpotentialausgleich
  • Dokumentation einer Erdungsanlage nach der aktuellen DIN 18014 (2023)

Praxiswissen
  • Situative Fallbeispiele, typische Errichtungsfehler und Lösungsansätze für den Praktiker/die Praktikerin
  • Messpraxis: Messung von Erdungsunterlagen und des spezifischen Erdungswiderstandes
Zielgruppe:

Elektromeister/in, Obermonteur/in, Elektrofachkräfte, Elektromonteur/in, Fachplaner/in, Baufachkräfte, Blitzschutzfachkräfte

Kontaktperson: