suchen: 
Navigation oben
Navigationspfad
rechte Marginalspalte

Das etz und
der Fachverband
bieten gemeinsam Bildung in
Baden-Württemberg an
.


   
Fachkursförderung für
 ausgewählte Weiterbildungskurse
esf_grau
Seiteninhalt

Herzlich willkommen auf der E-Campus-BW® Homepage des Elektro Technologie Zentrums in Kooperation mit dem Fachverband Elektro- und Informationstechnik
Baden-Württemberg.

Der E-Campus-BW® stellt flächendeckend ein qualitativ hochwertiges, landesweit standardisiertes Fort- und Weiterbildungsangebot in der Elektro- und Informationstechnik in Baden-Württemberg sicher.

Unser Wissen für Ihre Kompetenz!

  • qualifizierte Dozenten
  • Kurse mit hohem Praxisbezug
  • praxisgerechtes technisches Equipment

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Vielzahl von Bildungsangeboten, Dienstleistungen und sonstigen Aktivitäten. Sollten Sie zu den einzelnen Angeboten Fragen haben, steht Ihnen unser E-Campus-BW®-Team gerne persönlich zur Verfügung.


Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung nach der DSGVO

mehr ]

E-CHECK Grundkurs

Der nächste E-CHECK Grundkurs findet am 24./25.10.2018 in Freudenstadt statt!

In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen den aktuellen Stand der VDE-Bestimmungen und geben Ihnen wertvolle Hinweise zur täglichen Messpraxis. Umfangreiche Messübungen geben Ihnen die Sicherheit, elektrische Anlagen zu analysieren und schadhafte Anlagenteile und Betriebsmittel zu erkennen. Abgerundet wird das Seminar durch einen Marketingteil, in dem der technisch ausgerichtete Praktiker den verkaufs-
orientierten Umgang mit Kunden lernt.

Termine...

E-CHECK Auffrischungskurs

Die nächsten Termine mit freien Plätzen finden statt:
- 06.06.2018 in Sigmaringen
- 07.06.2018 in Reutlingen
- 08.06.2018 in Tübingen
- 12.06.2018 in Freudenstadt
- 13.06.2018 in Rottweil

Basis der E-CHECK-Schulungen bilden die normativen Prüfabläufe zur DIN VDE 0105, welche anhand von Messaufbauten dies für die Bereiche „Wohnung“ und „Gewerbe“ anschaulich abbilden und vermitteln lassen. In dem angebotenen Auffrischungsseminar wird gleichfalls auf die Erdungsanlagen/Potentialausgleich, den Blitz- und Überspannungsschutz sowie auf Prüfungen bei Photovoltaikanlagen und bei den Installationen für die Elektromobilitäts-Infrastuktur als auch EMV-Grundlagen eingegangen.

weitere Termine...

Arbeitssicherheit Unternehmermodell Aufbauseminar

Der nächste Kurs findet am 14.06.2018 in Friedrichshafen statt! Es gibt noch freie Plätze!

Die Unfallverhütungsvorschrift "Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit" - DGUV Vorschrift 2 - ist für Sie seit dem
1. Januar 2011 bindend (bisher war die BGV A2 geltend). Hiernach müssen Unternehmen bereits ab einem Arbeit-
nehmer, eine sicherheitstechnische Betreuung der Mitarbeiter nachweisen können.

In Ergänzung zum Grundseminar fordert die Berufsgenossenschaft Feinmechanik und Elektrotechnik spätestens nach einem Jahr den Besuch eines vom Gefahrtarif abhängigen eintägigen Aufbauseminars.

Termine...

Installationsbestimmungen

Der nächste Kurs findet am 20.06.2018 in Karlsruhe statt!

Innerhalb der letzten Jahre haben sich die Installationsbestimmungen teilweise geändert. Praxisprobleme werden teilweise nicht eindeutig in den Installationsbestimmungen beschrieben.

In diesem Seminar sollen Ihnen die Änderungen bzw. der letzte Stand dargestellt

werden. Weiterhin kann auf spezielle Wünsche Ihrerseits in Diskussionen eingegangen werden. Praxisprobleme und mögliche Lösungen werden besprochen.

Termine...

Fortbildung zum Unternehmermodell: Hilfestellung bei der Gefährdungsermittlung/-beurteilung

Am 26.06.2018 findet ein Seminar in Biberach statt!

Mit unserem Seminar geben wir dem Unternehmer, dem Betriebsleiter oder auch leitenden Meistern die Hilfestellung um nach dem Arbeitsschutzgesetz eine Gefährdungsanalyse dokumentieren zu können.

In dem Kurs geben wir Ihnen eine Einweisung in die von der BG zur Verfügung gestellten Software „praxisgerechte Lösungen“ und erarbeiten mit Ihnen einen ersten Teilentwurf für Ihren Betrieb.

Voraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme am Unternehmermodell Grund- und Aufbauseminar!

Termine...

digitalSTROM - Grundseminar

Der nächste Termin findet am 29.06.2018 in Offenburg statt!

Mit diesem digitalSTROM-Grundseminar erhalten Sie den perfekten Einstieg in die digitalSTROMSmarthome-Technologie.

Das Schulungskonzept vermittelt theoretische Grundlagen und wird um einen ausführlichen Praxisteil ergänzt.

Um digitalSTROM, die Funktionalitäten und Komponenten kennenzulernen, bieten wir Ihnen ein eintägiges Grundseminar an.

Termine

Kommunikationstraining - Umgang mit Kunden

Der Kurs findet am 09.07.2018 in Karlsruhe statt!

Überzeugender Service und kundenorientierte Beratung sind heute wichtige Kriterien für die Zufriedenheit des Kunden. In diesem Seminar lernen Sie, worauf es neben Ihrem Fachwissen ankommt.

Trainieren Sie, Gespräche mit Kunden bewusster zu führen und in angespannten Gesprächssituationen angemessen, authentisch und klar zu reagieren.

mehr...

Arbeitsschutzseminar für Auszubildende

Die Kurse finden ab September in vielen Innungen statt!

Das Arbeitsschutzgesetz und die Unfallverhütungsvorschrift BGV A1 "Vorbeugende Prävention" verlangen vom Unternehmer, dass vor Aufnahme der Tätigkeit eine Einweisung der Beschäftigten (hier insbesondere neue Auszubildende) über die Gefahren bei der Tätigkeit vorgenommen wird.

Das Seminar beinhaltet ein Unterlagenpaket der BG ETEM "Mit Sicherheit gut ins Berufsleben starten".

Link zu dem Kurs...

Sachkundelehrgang Sanitär- und Heizungstechnik für den/die ET-Meister/in

Nächster geplanter Kurstermin: 21.09.2018 - 08.06.2019

Sachkundelehrgang Sanitär- und Heizungstechnik für die/den Elektrotechnik-Meister/in - nächster geplanter Seminartermin vom 21.09.2018 bis 08.06.2019!

In diesem Seminar werden Ihnen die erforderlichen Grundkenntnisse und Fertigkeiten im Bereich Sanitär- und Heizungstechnik vermittelt. Sie arbeiten sich in die Bereiche der Geräte- und Anlagentechnik ein und erwerben sich umfangreiche Planungs- und Installationskenntnisse.

Der Sachkundelehrgang Sanitär- und Heizungstechnik für die/den ET-Meister/in ist vom 21.09.2018 bis 08.06.2019 geplant und richtet sich vornehmlich an Elektrotechnik-Meister/innen, die eine §-7a-Eintragung in die Handwerksrolle anstreben. Das Modernisierungspotenzial im Heizungsmarkt ist weiterhin enorm – Photovoltaik und Wärmepumpe sind die Heizungssysteme der Zukunft!

Link zum Kursangebot und Kurstermin

Arbeitsschutzseminar für Mitarbeiter

Schwerpunkt: für Elektrofachkräfte/Elektromonteure
Der nächste Kurs findet am 01.10.2018 in Karlsruhe statt!t!

Das Seminar soll die wesentlichen Grundlagen des Arbeitsschutzes und den Gefahren bezogen auf die Tätigkeiten im Elektrohandwerk aufzeigen und den Teilnehmer als Mitarbeiter dahingehend motivieren, dass er dem Arbeitsschutz für sich in seiner persönlichen Eigenverantwortung einen hohen Stellenwert einräumt.

mehr...

Grundlagen für das Planen, Projektieren und Prüfen von Beleuchtungsanlagen

Termin: 05.11.2018 in Karlsruhe

Beleuchtungsanlagen müssen vor der ersten Inbetriebnahme, nach Änderung und Instandsetzungen, durch einen Sachkundigen geprüft werden. Dies fordern die einschlägigen technischen Regelwerke. Dieses Seminar behandelt die lichttechnischen Grundlagen, die einschlägigen Normen und Vorschriften sowie die Überprüfung vorhandener Beleuchtungssysteme. Außerdem wird die Wirtschaftlichkeit im Hinblick auf moderne Beleuchtungssysteme betrachtet.

mehr...

Neuerungen bei der Planung elektrischer Anlagen

Der Kurs findet am 06.11.2018 in Karlsruhe statt!

Überzeugender Service und kundenorientierte Beratung sind heute wichtige Kriterien für die Zufriedenheit des Kunden. In diesem Seminar lernen Sie, worauf es neben Ihrem Fachwissen ankommt.

mehr...

KNX - Umsteiger auf ETS 5

Der Kurs findet am 18.09.2018 in Karlsruhe statt!

Die Oberfläche der ETS 5 Professional wurde erneut überarbeitet. Diese ist nun übersichtlicher gestaltet und neu geordnet. Eine wesentliche Neuerung ist der Entfall der Datenbanken und der damit verbundenen höheren Arbeitsgeschwindigkeit. Des Weiteren lassen sich nun auch KNX-RF-Komponenten direkt mit der ETS programmieren.

Die ETS 5 Professional bringt auch Änderungen bezüglich der Lizensierung mit sich. So entfällt die rechner-gebundene Lizenz (Host-ID). Der USB-Dongle wurde überarbeitet und bietet nun auch Platz für Nutzerdaten.

Setzt man die neuen Werkzeuge gekonnt ein, lassen sich die Projektierung und Inbetriebnahme von KNX-Installationen deutlich beschleunigen. Mit unserem Umsteigerseminar helfen wir Ihnen, die neue Software effektiv einzusetzen.

mehr...

Fundamenterder und Potentialausgleich mit Messung des Erdwiderstandes

Der Termin findet am 02.10.2018 in Freudenstadt statt!

Der Fundamenterder als Teil der elektrischen Anlage bringt die Problematik mit sich, dass die Anlage nicht vom Elektrohandwerk errichtet wird, sondern durch das Bauhandwerk, obwohl der Elektrofachbetrieb nachher für die Inbetriebnahme der gesamten elektrischen Anlage zuständig und verantwortlich ist.

Lernen Sie deshalb in diesem Praxisseminar die Neuerungen der aktuellen DIN 18014 (2014) kennen.Der Fundamenterder als Teil der elektrischen Anlage birgt die Problematik, dass die Anlage nicht vom Elektrohandwerk errichtet wird sondern durch das Bauhandwerk, obwohl der Elektrofachbetrieb nachher mit der Inbetriebnahme der gesamten elektrischen Anlage zuständig und verantwortlich ist.

mehr