suchen: 
Navigation oben
Navigationspfad
rechte Marginalspalte

Das etz und
der Fachverband
bieten gemeinsam Bildung in
Baden-Württemberg an
.


   
Fachkursförderung für
 ausgewählte Weiterbildungskurse
esf_grau
Seiteninhalt

Herzlich willkommen auf der E-Campus-BW® Homepage des Elektro Technologie Zentrums in Kooperation mit dem Fachverband Elektro- und Informationstechnik
Baden-Württemberg.

Der E-Campus-BW® stellt flächendeckend ein qualitativ hochwertiges, landesweit standardisiertes Fort- und Weiterbildungsangebot in der Elektro- und Informationstechnik in Baden-Württemberg sicher.

Unser Wissen für Ihre Kompetenz!

  • qualifizierte Dozenten
  • Kurse mit hohem Praxisbezug
  • praxisgerechtes technisches Equipment

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Vielzahl von Bildungsangeboten, Dienstleistungen und sonstigen Aktivitäten. Sollten Sie zu den einzelnen Angeboten Fragen haben, steht Ihnen unser E-Campus-BW®-Team gerne persönlich zur Verfügung.


Aus aktuellem Anlass

Mit der neusten Corona-Verordnung ist seit dem 16. Mai 2020 der gesamte Aus-, Fort- und Weiterbildungsbetrieb wieder möglich. Teilweise findet er in Online-Formaten statt. Im Präsenz-Modus selbstverständlich unter den nach wie vor geltenden Schutzmaßnahmen wie Abstands, Mundschutz- und Hygieneregeln.
[ Regeln zum Lehrgangsbetrieb ]

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung nach der DSGVO

mehr ]

E-CHECK Grundkurs

Die nächsten Kurse finden am 29. - 30.06.2020 in Heilbronn und am 04. - 05.08.2020 in Freiburg statt!

In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen den aktuellen Stand der VDE-Bestimmungen und geben Ihnen wertvolle Hinweise zur täglichen Messpraxis. Umfangreiche Messübungen geben Ihnen die Sicherheit, elektrische Anlagen zu analysieren und schadhafte Anlagenteile und Betriebsmittel zu erkennen. Abgerundet wird das Seminar durch einen Marketingteil, in dem der technisch ausgerichtete Praktiker den verkaufs-
orientierten Umgang mit Kunden lernt.

weitere Termine...

E-CHECK Auffrischungskurs

Die E-CHECK Kurse finden wieder statt! Informieren Sie sich jetzt über die aktuellen Termine!

Basis der E-CHECK-Schulungen bilden die normativen Prüfabläufe zu den Normen DIN VDE 0100-600 und DIN VDE 0105-100, welche anhand von Messaufbauten für die Bereiche „Wohnung“ und „Gewerbe“ anschaulich abgebildet und vermittelt werden.
Zu den Seminarinhalten gehören außerdem: Überspannungsschutz inklusive Erdung/Potentialausgleich, Elektroinstallation in Neu- und Altbauten und E-Mobilität mit Schwerpunkt Infrastrukturplanung und Hinweise zu den entsprechenden Fachbetriebs-Schulungen.

Termine...

Fundamenterder und Potentialausgleich mit Messung des Erdwiderstandes

Der Kurs findet am 10.07.2020 in Biberach statt!

Der Fundamenterder als Teil der elektrischen Anlage bringt die Problematik mit sich, dass die Anlage nicht vom Elektrohandwerk errichtet wird, sondern durch das Bauhandwerk, obwohl der Elektrofachbetrieb nachher für die Inbetriebnahme der gesamten elektrischen Anlage zuständig und verantwortlich ist.

Lernen Sie deshalb in diesem Praxisseminar die Neuerungen der aktuellen DIN 18014 (2014) kennen.Der Fundamenterder als Teil der elektrischen Anlage birgt die Problematik, dass die Anlage nicht vom Elektrohandwerk errichtet wird sondern durch das Bauhandwerk, obwohl der Elektrofachbetrieb nachher mit der Inbetriebnahme der gesamten elektrischen Anlage zuständig und verantwortlich ist.

mehr

Fortbildung zum Unternehmermodell: Hilfestellung bei der Gefährdungsermittlung/-beurteilung

Fortbildung zum Unternehmermodell: Hilfestellung bei der Gefährdungsermittlung/-beurteilung

Mit unserem Seminar geben wir dem Unternehmer, dem Betriebsleiter oder auch leitenden Meistern die Hilfestellung um nach dem Arbeitsschutzgesetz eine Gefährdungsanalyse dokumentieren zu können.

In dem Kurs geben wir Ihnen eine Einweisung in die von der BG zur Verfügung gestellten Software „praxisgerechte Lösungen“ und erarbeiten mit Ihnen einen ersten Teilentwurf für Ihren Betrieb.

Voraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme am Unternehmermodell Grund- und Aufbauseminar!

Termine...

Arbeitsschutzseminar für Auszubildende

Die ersten Termine für 2020 stehen fest!

Das Arbeitsschutzgesetz und die Unfallverhütungsvorschrift BGV A1 "Vorbeugende Prävention" verlangen vom Unternehmer, dass vor Aufnahme der Tätigkeit eine Einweisung der Beschäftigten (hier insbesondere neue Auszubildende) über die Gefahren bei der Tätigkeit vorgenommen wird.

Das Seminar beinhaltet ein Unterlagenpaket der BG ETEM "Mit Sicherheit gut ins Berufsleben starten".

Link zu den Kursen...

Fachkraft für Rauchwarnmelder - Grund- und Auffrischungskurs

Am 19.10.2020 findet jeweils ein Kurs in Karlsruhe statt!

Mit der Anpassung der Landesbauordnung für Baden-Württemberg ist für Neubauten seit Juli 2013 und für Altbauten ab 2015 die Rauchwarnmelder-Pflicht eingeführt worden.

Mit der zugehörigen DIN 14676 wird an den Errichter oder Planer hierfür ein entsprechender Qualifikationsnachweis gefordert: Die Fachkraft für Rauchwarnmelder muss über einen Kompetenznachweis für die Projektierung, Installation und Instandhaltung von Rauchwarnmeldern verfügen, der alle fünf Jahre zu aktualisieren ist, um Rauchwarnmelder für Wohnhäuser, Wohnungen und Räume mit wohnungsähnlicher Nutzung gemäß DIN 14 676 zu installieren und turnusgemäß zu warten.

Für Personen, die noch keine "Fachkraft für Rauchwarnmelder" sind, bieten wir den Grundkurs an. Für die, die bereits einen Kurs "Fachkraft für Rauchwarnmelder" besucht haben, bieten wir den Auffrischungskurs an.

Link zu den Kursen...